Berufsbild der Psychologie

Ein Universitätsabschluss im Fach Psychologie steht für eine professionelle und seriöse Ausbildung.

Mit der Einführung des Bologna-Systems bieten die Universitäten heutzutage sowohl Bachelor- wie auch Masterstudiengänge an. Eine FSP- Mitgliedschaft setzt ein Masterstudienabschluss voraus (oder Lizentiat, Abschluss vor Einführung des Bologna- Systems)

Der Titel „Fachpsychologe/Fachpsychologin für Psychotherapie FSP“ ist geschützt und garantiert eine universitäre Ausbildung im Fach Psychologie sowie eine postgraduale Weiterbildung in Psychotherapie. Eine derartige Weiterbildung beinhaltet sowohl theoretisches Wissen als auch praktische Erfahrung, speziellen Wert wird hierbei auf die persönliche Entwicklung des Therapeuten der Therapeutin gelegt.